dfMitte Januar 2001 wurden die „Ruine-Geischter" aus der Taufe gehoben, um als Guggemusik die Läufelfinger Fasnacht zu bereichern. Innerhalb von acht Wochen studierten neun begeisterte Fasnächtler fünf Musikstücke ein, besorgten sich Kostüme und stürzten sich so in die Fasnachtswoche.

Diese ersten aktiven Auftritte konnten als voller Erfolg verbucht werden. Von vielen Seiten erntete man Lob und hörte oft: „Toll das Ihr so etwas auf die Beine gestellt habt!". Aus eigenen Reihen wurde Werbung betrieben, die bis anhin nur aus Rhythmusinstrumenten bestehende
Gruppe mit Blasinstrumenten zu ergänzen.

Am Freitagabend 6. April 2001 konnte der Akt einer Vereinsgründung vollzogen werden. Im Restaurant Rosengarten in Läufelfingen wurden die Geschäfte der Statutengenehmigung und die Wahl des
Vorstandes vollzogen und somit der Grundstein für einen offiziellen Verein gelegt. Ein Jahr darauf, 2002 zählte der Verein bereits 13 Aktive Mitglieder. 


Seit bald zwei Jahrzehnten gehört es in Läufelfingen zur Tradition, am ersten Freitag nach der Fasnacht eine Fasnachtsverbrennung für alle aktiven Fasnächtler aus dem Dorf durchzuführen. Diese wird vom sogenannten Fasnachtsgötti/Fasnachtsgotte organisiert.

Mit einem Trauerumzug und einem grossen Feuer wird von der Fasnacht Abschied genommen. Bei Speis und Trank erkürt der alte Götti eine/n neuen Götti für das nächste Fasnachtsjahr, welcher sich durch sein Engagement und als angefressener Fasnächtler ausgezeichnet hat.

 

Unsere Sujets von 2001 dem Gründungsjahr bis zur vergangenen Fasnacht;

 

2001 nur ein paar Wochen vor der Fasnacht, ein Kostüm für neun Aktiv und Gründungsmitglieder musste her.... so gingen wir im Barock Look an unsere erste Fasnacht, jeder in einer anderen Farbe.... :)


 2002 gingen wir als Geischter an unsere zweite Fasnacht, dieses Mal mit einem eigenen Kostüm, jeder konnte nähen und basteln wie er wollte, nur der Stoff wurde meterweise zu geteilt, alles in blau, silber und schwarz.


Im Jahre 2003 standen die Ruine-Geischter ganz im Zeichen von "Elvis the King". Auch dieses Jahr durfte der Verein einen Zuwachs erleben und ist mit 18 Aktiv Mitgliedern auf einem guten Weg

Nach den Auftritten als Stars widmeten sich die Geischter im Jahr2004 dem Tod. In diesem Jahr entstanden zwei unserer "Evergreens", das Titelstück zu "Spiel mir das Lied vom Tod" und der Hit von Manni Matter "Hemmige".

Im Jahre 2005 traten die Geischter als Gefolgsleute des Poseidons auf.
 In diesem Jahr wurden nun zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins über 30 Aktive Geischter gezählt.

 

2006 war unser Sujet Safari in Afrika. Jedes Register widmete sich einem wilden Tier.

 

Im Jahre 2007 ging es ganz heiss zu und her. Wir sind Feuer und Flamme...oder eben „Füür und Flamme“

 

Als American Footballer „The Eagles“ machen wir die Fasnacht 2008 unsicher.

 

2009. Ja was war es nun eigentlich? Todeskämpfer,Todeskrieger oder einfach nur gewöhnliche Ritter? Niemand wird dies nun jäh erfahren.

 

Sind wir den Sternen gefolgt? Jedenfalls war das Jahr 2010 durch einzigartige Silberkostüme geprägt. Unser Motto Space!

 

Nein, wir sind keine Frösche! Unser Motto sollte 2011 einen Gekko darstellen! Unser Kostüm, dieses Jahr mit Larve war derartig grün, dass zwischen Laubfrosch und dem anderen Reptil kein grosser Unterschied mehr zu sehen war.

 

2012- emol ganz anders. Nach langen, intensiven Diskussionen um unser Kostüm 2012 kamen wir zum Entschluss, dass wir halt „einfach nit ganz normal“ sind oder eben Hauptsach nit normal

 

2013! Wir ziehen in den Krieg. Als Untertanen von dem dunklen Herrscher Sauron, welcher sich diesen Winter in der Homburg einnistete, liesen wir im Tal Angst und Schrecken verbreiten. Orkisch machten wir eine Woche lang in "wollig-warmen" Kostümen die Baselbieter Fasnacht unsicher!

 

2014-Why So Serious? 
Wanna know how I got these scars? My father was… a drinker. And a fiend. And one night he goes off crazier than usual. Mommy gets the kitchen knife to defend herself. He doesn’t like that. Not-one-bit. So - me watching - he takes the knife to her, laughing while he does it! Turns to me, and he says, “why so serious, son?” Comes at me with the knife… “Why so serious?” He sticks the blade in my mouth… “Let’s put a smile on that face!” Aaaand…Why so serious?

Wir sind das Böse versteck hinter einem breiten Grinsen. Wir zauberten Jedem ein Lächeln ins Gesicht! Joker-Why So Serious?

 

 

2015-Get Ready for -> CARNEVIL

Wir sind keine Teufel oder Engel, auch kein Black-and-White. Dieses Jahr haben wir unsere eigene Freak-Show!

Wir sind Halb Frau und Halb Mann und ziehen mit unserem FreakShow-Circus durch die Strassen .. get Ready for CARNevil

 

2016 sy mir mit 15 Joohr Jubiläum - DIE GEISCHTER DIE ICH RIEF!

Wir feiern unser erstes grosses Jubiläum, zum einen kehren wir zu unseren Wurzeln als Geister zurück und feiern dies auch nach der Fasnacht mit einem grossen Jubiläum am 05. März 2016 in der MZH Läufelfingen.

 

 

Sie mögen uns das Leben nehmen, aber niemals nehmen Sie uns unserer Freiheit - Braveheart 2017

Der schottische Freiheitskämpfer William Wallace hat uns im 2017 in den Bann gezogen, in Gelb-Brauntönen trugen wir mit stolz den Läufelfinger Kilt, und spielten sogar die Filmmelodie mit Herzblut.

 

 

We`re all mad here; Grinsekatze aus Alice im Wunderland 2018

Ich bin eine Art Oscar Wilde mit Fell. Ich bin charmant und geheimnisvoll. So geheimnisvoll das ich anderen durchaus auch Angst einflossen kann. Mut ist allerdings nicht meine Stärke - und nicht alle Probleme lassen sich mit einem Grinsen lösen....